/   Home | Kontakt | Gästebuch | Teilemarkt
  login :: home :: umbau :: getriebe  8 user online
 
meine Busse

» Doka 4türig 2WD
» White Star
» Coach

Bilder

» Treffen
» Doka
» White Star
» Carat Caravelle

Technik

» Umbau
» Extras
 
Diverses

» Sitemap/Zähler
» Websitetechnik
» Impressum

Willkommen auf der Getriebeseite-Seite

Hier könnt ihr mehr über meine Erfahrung und gesammeltes aus dem Internet erfahren. Ich selbst fahre ein Getriebe von HA-Projekt mit (0,7 / 4,57) und Ölumlenkung nach Südafrika-Prinzip mit einem AFN-Motor. Die Kombination läuft seit Mai 2004 mit einem vom lokalen Boschdienst eingebauten LMM der vom V6 TDI stammen soll (noch keine weiteren Forschungen angestellt). Ich habe leider noch keinen anderen Bus mit einem AFN gefahren, doch die Kombination erweist sich als äußerst Drehfreudig! Falls der Drehzahlmesser richtige Werte liefert erreiche ich auch im 5. Gang über 5000 U/min.

Grundsätzliches zum Schalt-Getriebe vom VW-Bus T3 *

Grundsätzliches unter besonderer Berücksichtigung von Fremdmotoren im T3  *
 

Hier eine Übersicht der von VW eingebauten Getriebeübersetzungen mit Kennbuchstaben.

Umbautips längere Getriebeübersetzungen z.B. für TDi - Motor !

Bei der Auswahl der Getriebe sollte man speziell bei einem 110 PS TDI Motor eine längere Endübersetzung anstreben. Dazu sind im VW Regal ein paar 5-Gang Getriebe vorzuziehen.

Kennbuchstabe 5. Gang  Differenzial  Endgeschwindigk.*
DV 0,77 4,86 138,5
ASL 0,85 4,57 132
AAP / AAR 0,82 4,57 138,5
Eigenkomb. 0,77 4,57 147,5
langer 5. Gang 0,7 4,57 162
langes Diff. 0,77 4,14 179

* mit Reifen 205/70R14 bei 4400 U/min Rechner

* Text von Jens 16syncro

Links

Philipp´s T3 Doka

Martin´s VWBUS-Seite

Erik´s VWBUS-Seite

Oval54

Linkliste

  disclaimer , © 2008 yunis